Vorwerk Staubsauger

Vorwerk, ein Familienunternehmen mit Tradition
Die Wurzeln des Unternehmens und Vorwerk Staubsaugern wurden von den Brüdern Carl und Adolf Vorwerk im Jahre 1883 gelegt. Sie gründeten die Barmer Teppichfabrik Vorwerk & Co. Am Anfang wurden Teppiche und Möbelstoffe und später auch Webstühle hergestellt. Nach dem Ersten Weltkrieg wurde das Portfolio um Getriebe und elektrische Motoren für Grammofone erweitert.

Eine existenzbedrohende Krise des Grammofonmarktes in den 20er Jahren inspirierte das Unternehmen 1929, den „Vorwerk Kobold“ aus der Taufe zu heben. Auf der Basis eines Grammofonmotors wurde der erste leistungsstarke Handstaubsauger entwickelt. 1930 erhielt der Kobold „Modell 30″ das Patent. Aber erst die Implementierung des Direktvertriebes ermöglichte den Vorwerk Staubsaugern den wirtschaftlichen Durchbruch.

Vorwerk steht für ein Stück Lebensqualität
Eine repräsentative Studie zeigt, dass neben Gesundheit, Erfüllung und Lebensstandard, die verfügbare Freizeit ein wesentliches Kennzeichen für Lebensqualität ist. Ungefähr die Hälfte der befragten Frauen erträumen, sich weniger Zeit mit dem Hausputz zu verbringen und die kostbare freie Zeit in einem gemütlichen Heim zu verbringen. Es bedarf zum Wohlfühlen aber auch kompletter Sauberkeit.

Mit Vorwerk Staubsaugern zu jeder Zeit frisch gesaugt
Der Kobold VR100 wurde 2012 Testsieger 2012 unter 6 Saugrobotern. Der innovative Saugroboter von Vorwerk saugt eigenständig und sorgt für Sauberkeit in Ihrer Wohnung. Er navigiert exakt und sicher in den Räumen und erkennt, dank Laser-Raumerkennung, Barrieren und Treppenstufen. Er entfernt zuverlässig Schmutz, Staub oder Tierhaare auf nahezu allen Bödenbelägen und das auch in schwierigen Ecken. Er verfügt über einen cleveren Allradantrieb, der ihm ermöglicht Türschwellen oder hohe Teppiche zu überwinden. Nicht mal um das Aufladen müssen Sie sich kümmern, das besorgt der Kobold VR100 gänzlich selbstständig.

Den Vorwerk Staubsaugern werden dreifache Auszeichnungen zuteil
Der Plus X Award, vergeben für herausragende Innovationen, wurde an drei neue Vorwerkprodukte verliehen. Der Saugroboter und der Akkusauger von Vorwerk zusammen mit dem Kobold VT265 stehen für die Innovationskraft von Vorwerk Staubsaugern. Den Akkusauger Kobold VC100 wurde in den Bereichen „High Quality“, „Design“ und „Bedienkomfort“ ausgezeichnet. In denselben Kategorien wurde auch der Bodensauger Kobold VT265 prämiert. Der Sauger VT265 besticht durch mannigfaltige nützliche Einzelheiten, wie ergonomische Bedienelemente im Handgriffbereich. Auch das Design ist topmodern, weißer Spiegelglanz mit leuchtenden grünen Elementen.

Die Innovation, saugen und wischen in einem Zug
Wer in seinem Heim Hartböden aus Holz, Keramik oder Stein hat, weiß aus eigener Erfahrung, dass sich Schmutz schnell festsetzen kann. Das Säubern ist mit viel Aufwand verbunden. Früher mussten Sie schrubben, die moderne Hausfrau saugwischt. Mit dem Kobold SP530 wurde eine Weltneuheit bei den Hartbodenreinigern vorgestellt. Hartböden werden viel intensiver und schneller gereinigt als mit konventionellen Methoden, da der Kobalt zur selben Zeit saugt und wischt. Auch schwer zu reinigende Fugen werden ohne Kraftaufwand durch die neue Technik, bei der zwischen den zwei Saugkanälen das Reinigungstuch fast 1.400 Mal in der Minute über den Boden gleitet. Aufgrund der schwingenden Bewegung gleitet der Saugwischer wie von selbst über den Boden.

| Miele Staubsauger |

Bookmark this on Google Bookmarks
Post to Google Buzz
Share on Facebook
Share on StumbleUpon
Bookmark this on Delicious